Rundwanderungen zur Erkundung von Salinen

 Copyright by Michelle Klailova
 Copyright by Michelle Klailova
 

Auf Elefantenpfaden laufen Sie sozusagen von einer vom Wild bevorzugten Stelle im Wald zur nächsten. Meist handelt es sich daei um kleine Bäche, umgeben von Lichtungen oder Salinen, die von Elefanten offen gehalten werden. Es können aber auch besondere fruchttragende Bäume sein. Mit etwas Glück sehen Sie nicht nur Waldelefanten und Büffel, sondern auch Sitatunga, Bongos, Affen und Spuren verschiedener anderer Tiere. Geräusche, Gerüche und das durchleuchtende Grün erzeugen eine ganz besondere Atmosphäre.

Startpunkt der Rundwanderung ist das Forschungskamp Bai Hokou, welches ebenfalls Ausgangspunkt für die „Gorilla Pirsch“ und die „Besichtigung der Hauben-Mangabes“ ist.

Diese Aktivität kann durchaus „sportlich“ werden da man häufig auf Waldelefanten trifft…