Krombacher

 Seit 2003 unterstützt die deutsche Brauerei Krombacher die Naturschutzarbeit in Dzanga-Sangha im Rahmen ihrer Werbekampagnen. Bisher kamen über 3 Mio. € zusammen, die als Stiftungskapital in der WWF –Krombacher Regenwaldstiftung angelegt wurden. Der WWF Deutschland stellt sicher, dass die Stiftungserträge der Naturschutzarbeit vor Ort zugute kommen. Mit dieser innovativen Form der Unterstützung ist es gelungen, über die Jahre hinweg einen wachsenden Teil der Finanzierung der Betriebskosten des Nationalparks, wie z.B. die Bezahlung von Wildhütern, sicherzustellen. Ziel ist es, langfristig den Schutzgebietskomplex unabhängig von schwankenden Projektfinanzierungen zu machen.

Dem Beispiel der Krombacher WWF Initiative folgend, tragen auch das deutsche Entwicklungs-hilfeministrium (BMZ) und die französische Entwicklungshilfe (AFD) zum Stiftungskapital der TNS-Stiftung bei, die die angrenzenden Schutzgebiete in Kamerun und der Republik Kongo in die nachhaltige Finanzierungsinitiaitve einschließt.

Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der folgenden Homepage.